Ja, die Zuordnung zu Ausführungsklassen (=EXC) wird in der ON-Regel 21090 festgelegt. Sie hat eine großzügige Regelung für Kleinbetriebe gebracht. Z.B. fallen Einfamilienhäuser mit bis zu vier Obergeschoßen und sonstige Tragwerke mit max. zwei Geschoßen (jeweils mit Einschränkungen hinsichtlich Stützenhöhen, Spannweiten und Verkehrslasten) in EXC1, sofern sie der Schadensfolgeklasse 1 oder 2a (Eurocode 1) entsprechen. Ebenso Geländer mit max. 1 kN/m Horizontalbelastung, auch im öffentlichen Bereich, sofern sie nicht in die Nutzungskategorie C5 fallen (Flächen mit möglichem Menschengdränge in Gebäuden mit öffentlichen Veranstaltungen).

Comments are closed.